long

LOU

Die Reise ist das Ziel!
Name: lou
Schlüpftag: 30.01.1991
Vorzeigestil: HipHop, Breakin'

Fleißig, engagiert, ehrgeizig und zielstrebig beschreiben Lou´s tänzerischen Willen wohl am besten. Immer und überall begleitet ihn der Ausschuss an kreativen Tanzhormonen... auch auf Toilette, im Kino, im Bett oder unter der Dusche. Da alle vier Jungs einen ziemlichen Schaden haben, sind über die Jahre etliche Insider zustande gekommen, die - wie auch immer- alle in Lou´s Birne gespeichert und immer abrufbar sind. Aus diesem Grund schafft er es auch manchmal, einen ganzen Tag mit uns nur über Insider zu kommunizieren.

Seine tänzerische Laufbahn startete er 2005 in der Samuels Dance Hall, wo er in seinem ersten Kurs auf Long und Shizzo traf. Seitdem begleiteten sie sich auf ihrem Weg. Bis heute gibt Lou bei Samuels zahlreiche Kurse von HipHop über Breakdance bis hin zu Freestyle und leitet seinen Schülern essentielles Wissen und Erfahrungen weiter, die ihm im Laufe der Jahre zu nennenswerten Referenzen verhalfen:

Deutsche Oper, Wintergarten Berlin, Finalist des türkischen Supertalents 2012, Vospertron Lightshow für Sanostra Münster, alljährlicher Tänzer der Jugendweihen Berlin/Brandenburg, Cutman, Camp David... und viele mehr

Neben der Arbeit im Showbereich interessiert er sich zusätzlich sehr für das "Battlen", bei dem er sich stetig durch die Teilnahme an Wettkämpfen im Freestyle weiterbildet und Inspirationen bezieht.

long

LOU

Die Reise ist das Ziel!
Name: lou
Schlüpftag: 30.01.1991
Vorzeigestil: HipHop, Breakin'

Fleißig, engagiert, ehrgeizig und zielstrebig beschreiben Lou´s tänzerischen Willen wohl am besten. Immer und überall begleitet ihn der Ausschuss an kreativen Tanzhormonen... auch auf Toilette, im Kino, im Bett oder unter der Dusche. Da alle vier Jungs einen ziemlichen Schaden haben, sind über die Jahre etliche Insider zustande gekommen, die - wie auch immer- alle in Lou´s Birne gespeichert und immer abrufbar sind. Aus diesem Grund schafft er es auch manchmal, einen ganzen Tag mit uns nur über Insider zu kommunizieren.

Seine tänzerische Laufbahn startete er 2005 in der Samuels Dance Hall, wo er in seinem ersten Kurs auf Long und Shizzo traf. Seitdem begleiteten sie sich auf ihrem Weg. Bis heute gibt Lou bei Samuels zahlreiche Kurse von HipHop über Breakdance bis hin zu Freestyle und leitet seinen Schülern essentielles Wissen und Erfahrungen weiter, die ihm im Laufe der Jahre zu nennenswerten Referenzen verhalfen:

Deutsche Oper, Wintergarten Berlin, Finalist des türkischen Supertalents 2012, Vospertron Lightshow für Sanostra Münster, alljährlicher Tänzer der Jugendweihen Berlin/Brandenburg, Cutman, Camp David... und viele mehr

Neben der Arbeit im Showbereich interessiert er sich zusätzlich sehr für das "Battlen", bei dem er sich stetig durch die Teilnahme an Wettkämpfen im Freestyle weiterbildet und Inspirationen bezieht.

long

LOU

Die Reise ist das Ziel!
Name: lou
Schlüpftag: 30.01.1991
Vorzeigestil: HipHop, Breakin'

Fleißig, engagiert, ehrgeizig und zielstrebig beschreiben Lou´s tänzerischen Willen wohl am besten. Immer und überall begleitet ihn der Ausschuss an kreativen Tanzhormonen... auch auf Toilette, im Kino, im Bett oder unter der Dusche. Da alle vier Jungs einen ziemlichen Schaden haben, sind über die Jahre etliche Insider zustande gekommen, die - wie auch immer- alle in Lou´s Birne gespeichert und immer abrufbar sind. Aus diesem Grund schafft er es auch manchmal, einen ganzen Tag mit uns nur über Insider zu kommunizieren.

Seine tänzerische Laufbahn startete er 2005 in der Samuels Dance Hall, wo er in seinem ersten Kurs auf Long und Shizzo traf. Seitdem begleiteten sie sich auf ihrem Weg. Bis heute gibt Lou bei Samuels zahlreiche Kurse von HipHop über Breakdance bis hin zu Freestyle und leitet seinen Schülern essentielles Wissen und Erfahrungen weiter, die ihm im Laufe der Jahre zu nennenswerten Referenzen verhalfen:

Deutsche Oper, Wintergarten Berlin, Finalist des türkischen Supertalents 2012, Vospertron Lightshow für Sanostra Münster, alljährlicher Tänzer der Jugendweihen Berlin/Brandenburg, Cutman, Camp David... und viele mehr

Neben der Arbeit im Showbereich interessiert er sich zusätzlich sehr für das "Battlen", bei dem er sich stetig durch die Teilnahme an Wettkämpfen im Freestyle weiterbildet und Inspirationen bezieht.

long

LOU

Die Reise ist das Ziel!
Name: lou
Schlüpftag: 30.01.1991
Vorzeigestil: HipHop, Breakin'

Fleißig, engagiert, ehrgeizig und zielstrebig beschreiben Lou´s tänzerischen Willen wohl am besten. Immer und überall begleitet ihn der Ausschuss an kreativen Tanzhormonen... auch auf Toilette, im Kino, im Bett oder unter der Dusche. Da alle vier Jungs einen ziemlichen Schaden haben, sind über die Jahre etliche Insider zustande gekommen, die - wie auch immer- alle in Lou´s Birne gespeichert und immer abrufbar sind. Aus diesem Grund schafft er es auch manchmal, einen ganzen Tag mit uns nur über Insider zu kommunizieren.

Seine tänzerische Laufbahn startete er 2005 in der Samuels Dance Hall, wo er in seinem ersten Kurs auf Long und Shizzo traf. Seitdem begleiteten sie sich auf ihrem Weg. Bis heute gibt Lou bei Samuels zahlreiche Kurse von HipHop über Breakdance bis hin zu Freestyle und leitet seinen Schülern essentielles Wissen und Erfahrungen weiter, die ihm im Laufe der Jahre zu nennenswerten Referenzen verhalfen:

Deutsche Oper, Wintergarten Berlin, Finalist des türkischen Supertalents 2012, Vospertron Lightshow für Sanostra Münster, alljährlicher Tänzer der Jugendweihen Berlin/Brandenburg, Cutman, Camp David... und viele mehr

Neben der Arbeit im Showbereich interessiert er sich zusätzlich sehr für das "Battlen", bei dem er sich stetig durch die Teilnahme an Wettkämpfen im Freestyle weiterbildet und Inspirationen bezieht.